Flüchtlingsprojekte

Die Social Fabric Association arbeitet seit Juni 2015 mit Flüchtlingen in Zürich. Wir bieten Donnerstagmorgens von 9:30 bis 12:00 Uhr offene Nähkurse für Flüchtlinge an (ausser im August und Dezember, wenn wir Betriebsferien machen). Die Teilnehmenden lernen, wie sie aus gespendeten Stoffen selbst Kleidung und Accessoires herstellen. Dabei helfen ihnen Ehrenamtliche und das Social Fabric Team.

Projekt ReThread

Ausserdem verkaufen wir eine Reihe von Artikeln, die wir gemeinsam mit Flüchtlingen designt haben und finanzieren damit unser Projekt. Auf der Webseite www.refugees-welcome.ch können Sie unsere von Flüchtlingen entworfenen T-Shirts erwerben. 20% des Verkaufspreises geht an den Flüchtling, der das Shirt designt hat oder an eine von ihm gewählte Wohltätigkeitsorganisation (je nach Aufenthaltsstatus des betreffenden Flüchtlings). Wir bieten auch Rucksäcke und Kosmetikbeutel an, die ebenfalls in Zürich von den Teilnehmenden unseres Projekts hergestellt werden.

 

Unser Projekt bietet nicht nur die Gelegenheit zu interkulturellem Austausch, sondern zielt vor allem darauf, die Teilnehmenden in die einzelnen Arbeitsprozesse miteinzubeziehen, von der Produktentwicklung über das Design bis hin zum Testen des Marktes und zum Unternehmensaufbau. Der Erwerb dieser Fertigkeiten vermittelt den Teilnehmenden Grundkenntnisse, die sie für die Entwicklung einer Geschäftsidee und der Gründung eines eigenen Unternehmens brauchen. Wir möchten zudem mit den Menschen, die an unseren Workshops teilnehmen, ein Netzwerk aufbauen, welches ihnen erleichtert, hier in der Schweiz ein neues Leben zu beginnen und Arbeit zu finden.

Über 40 Flüchtlinge haben bereits an unseren Workshops teilgenommen, und 2016 ging unser Pilotprojekt in eine neue Phase. Wir arbeiten nun mit der AOZ zusammen (eine Institution der Stadt Zürich, die Flüchtlinge mit Sozialhilfe unterstützt), um Flüchtlingen bei Social Fabric Praktikumsstellen anbieten zu können. Ausserdem haben wir im September 2016 eine Crowdfunding-Kampagne durchgeführt, um Kundenbestellungen zu sammeln und das Gehalt für unseren Praktikanten Cisse, einen Schneider von der Elfenbeinküste, zu finanzieren. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Möchten Sie unser Flüchtlingsprojekt unterstützen?

Senden Sie Ihre Spende an:

IBAN CH39 0839 0034 1225 1010 6

Social Fabric Association
Eichstrasse 29
8045 Zürich

oder über PayPal:

Social Fabric Association – Jahresbericht 2016

Impressionen unseres Projekts ReThread