Das Team

GESCHÄFTSLEITERIN SOCIAL FABRIC ASSOCIATION

Helka Mäki machte eine zweijährige Ausbildung zur Damenschneiderin. Sie hat einen Master of Arts von der Universität in Helsinki und qualifizierte sich somit als Lehrkraft für Textilhandwerk und Computeranwendungen. Sie ist zuständig für die Projekte und Kurse der Social Fabric Association – sie liebt kreative Projekte.

GRÜNDERIN

Heather Kirk ist Kanadierin und war lange in der Umweltforschung tätig. Sie wünschte sich, mit ihrer täglichen Arbeit mehr positiven Einfluss zu erreichen. Daher entwickelte sie die Idee von Social Fabric als Ort des Zusammentreffens verschiedener Menschen und Ideen. Für sie zählen vor allem Innovation und positive soziale Auswirkungen.

LEHRLING BEKLEIDUNGSNÄHER

Javid Atai ist Schneider aus Afghanistan. Er begann im Sommer 2018 seine Lehre als EBA Bekleidungsnäher bei Social Fabric. Im Iran hat er bereits mehrere Jahre als Schneider gearbeitet und liebt es vor allem, (elegante) Kleider für Frauen zu nähen.

AOZ GEP-TEILNEHMERIN

Fatehme Razaqe ist eine Schneiderin von Afghanistan. Sie kam im März 2018 zu Social Fabric durch das AOZ-GEP Programm. Sie studierte Schneiderei an der Universität im Iran. Sie mag es alle Arten von Kleidern zu nähen, aber ihr Lieblingskleidungsstück ist das Festkleid.

AOZ GEP-TEILNEHMER

Kouassi Amoussou ist Schneider aus dem Togo, wo er 8 Jahre lang in der Schneiderbranche tätig war. Die letzten 20 Jahre hat er hier in der Schweiz verbracht. Während dieser Zeit hat er als Schneider und in der Gastronomie gearbeitet: in Unternehmen wie Feinschliff, Rosi’s Taschen, Ibis Hotel, Imagine Restaurant. Er ist spezialisiert auf das Nähen von Frauenkleidung. Im Dezember 2018 kam er über das AOZ-GEP-Programm zu Social Fabric.

PRAKTIKANTIN

Lena Meret Stüdeli ist eine Sprachexpertin mit einem vertieften Interesse an der effizienten Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen  und Klimawandel. Sie hat einen Bachelor in Übersetzen von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und einen Master in Angewandten Englischen Sprachwissenschaften von der Stockholm Universität. Sie unterstützt Social Fabric in der Kommunikation und im Social Media Marketing.

 

MANAGERIN VON VERKAUF UND KUNDENBEZIEHUNGEN

Justine Portenier hat einen Bachelor in Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften von der Universität Basel und studiert momentan Öffentliches Management & Politik an der Universität Lausanne. Sie ist zuständig für Sales & Relationship Management und liebt es dabei den Kunden und Partnern über Social Fabric zu erzählen.

PROJEKTMANAGER SOCIAL TECH

Tobias Langer hat eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und ist, zusammen mit Mohammad Nweylati, verantwortlich für das IT-Projekt Social Tech. Er hat ein starkes persönliches Interesse an sozialen und gesellschaftlichen Themen.

PROJEKTMANAGER SOCIAL TECH

Mohammad Nweylati hat ein Bachelordiplom als Ingenieur von der Universität Damaskus, Syrien, und ist Business Development Manager. Er startete sein Praktikum bei Social Fabric im November 2018 und ist, zusammen mit Tobias Langer, für das IT-Projekt Social Tech verantwortlich.

SCHNEIDER UND KURSLEITER

Pablo Reiniger ist seit mehr als zehn Jahren als Schneider tätig. Derzeit arbeitet er in der Couture-Boutique von Prada und Salvatore Schito in Zürich. Bei Social Fabric unterrichtet er verschiedene Kurse.

Vorstandsmitglieder

Dominique Bourqui hat einen Doktortitel in Jus, ist Serial Entrepreneur 10+ sowie Business Coach und Berater. Sie arbeitet mit ihren Kunden an der Entwicklung ihrer unternehmerischen Denkweise und schafft Klarheit, um ihre berufliche Zukunft zugestalten und die Pläne in Tat umzusetzen.

Jörg Haase ist Controlling-Leiter der Tamedia-Gruppe. Er beaufsichtigt mehr als $1 Milliarde jährlichen Umsatz. Er liefert Social Fabric Inputs zu Prozessmanagement und Finanzen.

Megan McGill hat ein starkes Interesse an der Kreislaufwirtschaft von Textilien. Sie absolvierte ihr MBA an der HSG St. Gallen und leitet Projekte an der C&A Foundation.

Melanie Gajowski war lange im Finanzsektor tätig, bevor sie sich für eine Laufbahn entschied, in der sie sozial und umweltfreundlich wirksam sein konnte. Derzeit arbeitet sie als Innovation Manager bei WWF.