top of page

Zusammen-
gehörigkeit durch gemeinsames Nähen

Social Fabric's Sewing Community in Zurich Binz

DIE NÄH-COMMUNITY VON SOCIAL FABRIC

Wir teilen unsere  Leidenschaft für  die Textilkunst. Unser Handwerk ist das Nähen. Die Textilkunst ist in allen Kulturen präsent und frei von Stigmatisierung. In unserem Atelier ist sie der rote Faden, der alle miteinander verbindet. 


Unsere Gemeinschaft ist vielfältig, integrativ und sozial. Wir sind mehr als 190 Menschen aus über 30 Nationen. Der Treffpunkt der Community ist das Atelier von Social Fabric, wo wir gemeinsam Nähkurse durchführen und uns gegenseitig beraten. 


Als Gemeinschaft fördern wir das Vertrauen, die Selbstorganisation und Eigeninitiative sowie das soziale Handeln. Die Mitglieder der Community können das Atelier selbständig nutzen oder Workshops mit anderen Mitgliedern initiieren.

Für Menschen mit Fluchthintergrund bieten wir als Einstieg einen kostenfreien Offenen Nähkurs an. Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden über ein Stipendienprogramm die Mitgliedschaft erhalten.


Für diejenigen, die keine langfristige Mitgliedschaft anstreben, aber ihre Nähkenntnisse erweitern möchten, bieten wir einen professionellen Privatunterricht an. 

ANGEBOTSÜBERBLICK

Näh-Community

from 372 CHF

Wähle eine Mitgliedschaft und trete der Näh- Community bei. Dieses Abo enthält den Zugang zu einem gut ausgestatteten Atelier, gemeinsame Nähstunden mit Anleitung und wöchentliches selbstständiges Nähen. 

SF-IconSammlung-15.png

Privatstunde

from 117 CHF

Der Privatunterricht ist eine grossartige Möglichkeit, um deine Nähkenntnisse mit einer Fachperson zu vertiefen. Privatstunden sind auch zu zweit oder zu dritt möglich.

SocialFabric_Teachers_0321_087.gif

Social Fabric - Community

Alleine nähen ist schön und gut, aber es macht viel mehr Spass in Gemeinschaft zu nähen.

Im Atelier von Social Fabric geniessen wir die gesellige Atmosphäre, lassen uns von den Nähprojekten der anderen inspirieren, lernen von fachkundigen Lehrer*innen und teilen unser Wissen und unsere Tricks mit anderen. 

Das Community-Angebot wird von verschiedenen Gemeinschaftsaktivitäten begleitet, die monatlich stattfinden. Wir fördern das gegenseitige Vertrauen, das Selbstbewusstsein und die Selbstorganisation. Die Community-Mitglieder können das Atelier selbständig nutzen, um zusammen zu nähen oder Workshops mit anderen Mitgliedern durchzuführen. 

Für Menschen mit Fluchthintergrund bieten wir im Rahmen unseres Patenschaftsprogramms offene Nähkurse und eine kostenfreie Mitgliedschaft an.

DETAILS ZUM ANGEBOT

SF_Members_0422_25.jpg

Social Donnerstag 

Der Donnerstag ist der Gemeinschaftstag in unserem Atelier. Verschiedene Menschen aus aller Welt nähen und lachen zusammen, freuen sich über ihre selbstgenähten Produkte, ihre Fortschritte in Deutsch, über vorurteilsfreie Begegnungen und neue Bekannte. Von morgens bis abends finden Gemeinschaftsaktivitäten statt.

SF-IconSammlung-02.png

Offener Nähkurs

Do., 9:30 - 12:00 • Thu., 13.30 - 16:00

Der Offene Nähkurs ist ein guter Einstieg für Menschen mit Fluchterfahrung. Im Laufe des Kurses realisieren die Teilnehmenden mehrere Nähprojekte, erlernen verschiedene Nähfertigkeiten und verbessern ihre Deutschkenntnisse. Sie können auch ein Zertifikat erhalten, das die Teilnahme und das erworbene Wissen bestätigt und wertvoll ist für ihre weitere Integration in die Gesellschaft. Der Kurs zielt auf Selbstständigkeit, Selbstwirksamkeit und ein gutes Selbstbewusstsein, um baldmöglischst an den Community Aktivitäten teilnehmen zu können und um gute Voraussetzungen für eine gelungene Integration zu schaffen. Der Offene Nähkurs ist kostenlos. Es gibt 10 Plätze pro Kurs. Wir versuchen, jeweils 2 zusätzliche Plätze offen zu halten für interessierte Näher*innen. Man darf auch spontan und ohne Anmeldung zum Kennenlernen vorbeikommen. Freiwillige Nähexpertinnen unterstützen die Teilnehmenden und begleiten sie in den Projekten.

SF-IconSammlung-02.png

Gemeinsame Nähstunden mit Anleitung

Do., 18:00 - 21:00

Die gemeinsamen Nähstunden mit Anleitung finden wöchentlich am Donnerstagabend statt. Sie sind der wichtigste soziale Treffpunkt für die Mitglieder unserer Community. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten an ihren individuellen Nähprojekten. Eine erfahrene Lehrerin ist während des gesamten Kurses anwesend, um sie anzuleiten, zu unterstützen und bei allen Fragen rund ums Nähen zu helfen. Die gesamte Nähausrüstung steht im Atelier zur Verfügung. Die Teilnehmenden müssen nur ihre eigene Projektidee und ihren Stoff mitbringen.

SF_0322_12.jpg

Selbstorganisiert im Nähatelier 

Die Nähkurse und Wochenend-Workshops finden in unregelmässigen Abständen von Freitag bis Sonntag statt. Sie werden von Mitgliedern der Community selbst initiiert, durchgeführt und natürlich besucht. 

SF-IconSammlung-01.png

Selbständig Nähen

unregelmässig von freitags bis sonntags

Community-Mitglieder haben die Möglichkeit, das Atelier mit anderen Mitgliedern gemeinsam und selbständig zu nutzen. (am Social Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr und selbstorganisiert von Freitag bis Sonntag). Dabei arbeiten alle unabhängig voneinander an ihren eigenen Projekten. Diese  selbständigen Nähstunden finden mindestens achtmal im Monat statt.

SF-IconSammlung-01.png

Wochenend-Workshops

unregelmässig von freitags bis sonntags

Die Mitglieder initiieren Workshops, um gemeinsam Projekte rund ums Nähen zu realisieren. So können Themen vertieft werden, wie zum Beispiel bestimmte Nähtechniken, das Arbeiten mit Schnittmustern oder das Entwerfen von Kleidern und Modellen.

SocialFabric_Teachers_0321_053.gif

Privatstunden

Der Privatunterricht ist eine grossartige Möglichkeit, um deine Nähkenntnisse mit einer Fachperson zu vertiefen.

Im Vergleich zu einem normalen Kurs ist der Privatunterricht flexibler: Du wählst die Zeit, die dir am besten passt, du bestimmst, was du lernen möchtest, und du hast die ungeteilte Aufmerksamkeit deiner Lehrerin oder deines Lehrers. Privatstunden sind auch zu zweit oder zu dritt möglich.

SocialFabric_Teachers_0321_056.jpg

Basics und Technik im Nähen

mit Jelena Zurajeva

 

Basics und Technik im Nähen ist ausgerichtet auf Anfängerinnen und Anfänger, die ihre ersten Projekte starten möchten 

SocialFabric_Teachers_0321_044.jpg

Schnittmuster-Technik

mit Pablo Reiniger

Ein perfektes Schnittmuster ist entscheidend, um absolute Lieblingsstücke zu kreieren. Bei Pablo lernst du alle Grundlagen der Schnittmuster-Technik.

Social-Fabric-Atelier.gif

Das Atelier 

Der Treffpunkt unserer Gemeinschaft ist das Social Fabric Atelier.

Das helle geräumige Atelier ist mit einer Vielzahl von Geräten und mit allem Nähzubehör ausgestattet. Am Donnerstag findet ein offener Nähkurs für geflüchtete Menschen statt, von Freitag bis Sonntag nutzen die Mitglieder unserer Community das Atelier für verschiedene Näh-Aktivitäten und-angebote.

Unser Atelier befindet sich gleich um die Ecke vom Bahnhof Zürich Binz an der Eichstrasse 29 (im 3. Stock) und ist nur zwei Stationen vom Hauptbahnhof Zürich entfernt.

AUSRÜSTUNG

  • 19 Haushaltmaschinen

  • 2 Nähmaschinen mit erweiterten Funktionen (Sticken, Knopflochvariationen, Quitten)

  • 4 Overlock-Maschinen (Yuki)

  • 1 Coverlock-Maschine

  • 1 professionelle Bügelmaschine VEIT SG 66 

Der Zugang zum Atelier beinhaltet die Benutzung aller vor Ort vorhandenen Geräte sowie des  Nähzubehörs.
Es ist auch möglich, in unserem Atelierladen Stoffe zu kaufen.
Optional können Mitglieder eine Creative-Chaos-Box für ein Jahr mieten, um ihre unvollendeten Projekte im Atelier zu lagern.

ZUBEHÖR 

Hüfthohe Tische zum Ausschneiden und Anfertigen von Mustern

Garn, Scheren, Stecknadeln, Pauspapier...

Reißverschlüsse, Knöpfe, Bänder...

Jede Menge fertige Schnittmuster

SF_0823_17.JPG
bottom of page